Reiten Wir! auf Phantastik-News.de

Anthologie 'Reiten Wir!' bei Amazon Das Online-Magazin Phantastik-News.de bringt täglich Nachrichten, Film-Trailer oder auch Buchbesprechungen rund ums Thema Phantastik heraus. In einer dort gerade veröffentlichten Rezension lobt Carsten Kuhr die Anthologie Reiten Wir! als rundum gelungenes Projekt:

Herausgegeben wurde die Anthologie von Alex Jahnke anlässlich von Karl Mays 175jährigem Jubiläum. Sie ist erschienen bei der Edition Roter Drache als Hardcover mit 448 Seiten. Das Buch enthält abenteuerliche Geschichten aus der Feder bekannter Fantastik-Autoren — u.a. Tommy Krappweis, Iris Kammerer, Christian von Aster — sowie ein Vorwort der Journalistin Ruth Ellen Gruber. Auch meine Kurzerzählung Der Weg nach Denver findest du darin.

Zitat:

„Es ist schon erstaunlich, was Menschen, die sich für Bücher wirklich interessieren, die nicht nur auf den schnellen Euro schauen, mit ihrem Enthusiasmus nicht alles auf die Beine stellen können.“

 

Die Autoren (auch ich) spenden übrigens ihre Tantiemen dem Karl May-Museum Radebeul. Damit soll der Erhalt der Sammlung unterstützt werden.

 

„Inhaltlich warten jede Menge spannende, manches Mal ergreifende, dann wieder dramatische Schilderungen auf uns. Die Hommage an die Werke des großen deutschen Erzählers erscheint gelungen [..]“

 

Auch optisch mache der Band etwas her und deshalb

 

„[würde] das Buch auf so manchem Gabentisch einen guten Eindruck hinterlassen“

 

Na, also dann! 😀

 

Die komplette Rezension ist nachzulesen bei Phantastik-News.de: http://www.phantastiknews.de/index.php/rezensionen/14778-alex-jahnke-hrsg-reiten-wir-phantastikautoren-fuer-karl-may-buch


Reiten Wir! — Der Weg nach Denver

Miss Lilly Watson geriet in New York den falschen Leuten in die Quere und muss die Stadt daher Hals über Kopf verlassen. So schnell das eben per Planwagen möglich ist. Allerdings trägt der Wilde Westen seine Bezeichnung nicht von ungefähr! So sieht Lilly sich konfrontiert mit grimmigen Kopfgeldjägern, furchterregenden Indianern und mörderischen Banditen. Tatkräftig unterstützt von Ellen — Tochter von Ribanna und Old Firehand — stemmt sie sich ihrem Schicksal entgegen und verändert damit nicht nur ihr eigenes Leben für immer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.