Wenn schon Chaos, dann aber richtig!

Nicht nur hinke ich arg hinterher mit meinen Kapiteln von Leilani (kommt heute, versprochen!), sondern ich musste gestern die ganze Seite in den Wartungsmodus schalten, wegen weil … Aaalso, falls du es wirklich wissen willst: Zuerst war das Theme-Update. Ich habe mich vor einiger Zeit für Fluida von Cryout Creations …

Literatur im digitalen Zeitalter

Mit Beginn der Aufklärung, in Preußen spätestens ab 1740 nach Lockerung der Zensur, erreichte Sprache als Kulturgut, als Ausdruck von Feingeist und Lebensart mehr Menschen als je zuvor. Endlich war Literatur nicht mehr nur dem Klerus oder dem Adel vorbehalten, das Bürgertum (vor allem das wohlhabende) verlangte nach Wissen, informationeller Selbstbestimmung und Poesie. …

Alles neu macht der … Juni

Ach was soll’s: Mai, Juni … das mit dem Sommer ist sowieso relativ. Jedenfalls hatte der Blog mal eine Verjüngungskur nötig. Kleine Details hier und da, vielleicht wird noch mehr daraus. Was ist neu? Dieser hier anwesende Blog hat endlich einen Namen. Kennst du das? Du weißt, irgendwas ist noch …

Autors Gretchenfrage

Die Bloggerin Ann-Bettina Schmitz von der ABS-Lese-Ecke warf da vorgestern mal ein Blog-Stöckchen in die Luft und der Thorsten Küper hat es schon aufgefangen und flugs an mich weitergegeben. Also werde ich auch mal in mich gehen und mich fragen lassen:   „Nun sag, wie hast du’s mit den Lesungen?“ 1. Ich …

Frohe Ostern!

Ostern ist für Christen das wichtigste Kirchenfest. Warum? Weil es von Hoffnung berichtet. Von Auferstehung nach dem Tod. Ganz wörtlich, aber auch im übertragenen Sinn. Wenn alles verloren scheint, wenn alles Gute, Schöne und Reine zerstört scheint — dann gibt es Hoffnung auf ein Wiederkehren, sogar besser als zuvor, stärker, dauerhafter. …