Aller Anfang nervt

Jetzt ist der Juli praktisch schon Geschichte und Leilani noch nicht erschienen. Soviel zu meiner Planung. Aber wie Bert Brecht schon in der Dreigroschenoper formulierte:

„Ja, mach nur einen Plan
sei nur ein großes Licht
und mach dann noch nen zweiten Plan
gehn tun sie beide nicht.“

Die Arbeiten laufen jedoch auf Hochtouren und es ist nur eine Frage von Tagen. Mit einem kleinen Sicherheitspolster setze ich das offizielle Erscheinungsdatum daher hiermit auf den 15.08.2014 fest .

So. Was hat das nun aber mit nervenden Anfängen zu tun?
Vor allem, dass ich im Moment eben nicht viel tun kann, als auf die Rücksendung des Endlektorats zu warten und mich anderweitig beschäftigt zu halten. Was tut Autorin also? Sie schreibt.

Beziehungsweise, sie überarbeitet ein anderes Manuskript, nämlich das, welches als nächstes in der Pipeline steckt. Der Roman trägt den beziehungsreichen Arbeitstitel
Chaos 3.0 und ist wieder ein Thriller. Diesmal allerdings ohne Mystery-Anteile, dafür mehr in Richtung Technik-Thriller.

Wie immer, wenn ich ein Manuskript nach Monaten erneut lese, nimmt es mich sehr schnell wieder gefangen. Bis auf – ja bis auf den Anfang eben. Vielleicht ist es mein ganz persönliches Kreuz, mit den ersten Kapiteln meiner Romane bis zum Schluss zu hadern. Oder vielleicht geht es anderen Autoren auch so?

Den Anfang von Himmelsmacht habe ich häufiger neu geschrieben als alle anderen Kapitel zusammen. Den jetzigen Beginn von Leilani legte ich erst kurz vor dem Lektorat fest. Vermutlich wird es mir mit dem Chaos-Roman ähnlich ergehen. Schon jetzt gibt es vom Anfang mehr Neufassungen als der Roman überhaupt Kapitel hat.

Deshalb klammere ich diese Stelle im laufenden Durchgang erst mal aus und konzentriere mich auf Mittelteil und Ende der Geschichte. Sonst verliere ich noch selbst den Spaß. Und das wäre schade, denn – ich geb’s zu – es macht richtig Laune, die Verstrickungen und Manöver der Gegenspieler zu verfeinern.

Jahaa, fies sein kann ich … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.