Einmal spicken, biiitteee!

So ungefähr hab ich mich heute gefühlt. Aber eigentlich musste ich gar nicht so viel bitten. Für ein Lesungsplakat brauchte ich dringend einen ersten Entwurf vom Cover meines neuen Agenten-Thrillers Schläferkind. Das offizielle Cover wird voraussichtlich in zwei Wochen fertig sein, aber der Thorsten Küper von den Brennenden Buchstaben hat …

Am 30. Mai ist der Weltuntergang

„Am dreißigsten Mai ist der Weltuntergang wir leben nicht mehr lang, wir leben nicht mehr lang.“ … sang schon das Golgowksy-Quartett 1954. (Den vollständigen Text findest du hier: http://ingeb.org/Lieder/am30maii.html) Laut Sascha Lobo munkelt man in hochrangigen Polizeikreisen, ein Viertel der sächsischen Polizisten seien Nazis. „Immerhin wären drei Viertel keine Nazis, ein Teilerfolg. Haha“, …

Kaum tauchen in einem Klappentext …

Kaum tauchen in einem Klappentext die Worte „Schläfer“ und „russische Spione“ auf, wird mein Blog von der Russischen Föderation aus aufgerufen. Falls mir also in nächster Zeit etwas zustoßen sollte, wisst ihr, was ihr zu tun habt:

FÜHRT MEIN WERK FORT!

*theatralischer Abgang*

😉

Coming up: Schläferkind, Agenten-Thriller, demnächst gibt es auch einen ersten Blick aufs Cover, das mir wieder die wunderbare Stefanie Pappon zaubert!

Edit 24.02.2017: Da isses!

Buchcover: Schläferkind

New book ahead!

  Wer? Was? Wann?! Im Okober 2012 erschien auf 3Sat im Rahmen einer Sendereihe eine mehrteilige Dokumentation zum Thema Spionage. Ein Teil faszinierte mich besonders, weil er eine Untergruppe von Agenten behandelte, die  seit jeher die Fantasie von Thriller-Autoren beflügelt hat: sogenannte Schläfer. Schläfer übernehmen eine fremde Identität mit allem, was dazu gehört: Sie sehen …